Mitgliederversammlung 2021

Die Mitgliederversammlung 2021 findet am 30.5.2021 ab 10:00 Uhr als online-Veranstaltung statt.

Über diesen Link gelangen Sie in den Konferenzraum:
https://www.vcraum.de/lag/

Zum Betreten des Raums benötigen Sie Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Passwort, welches Sie von der Geschäftsstelle erhalten haben.

Sollte es während der Veranstaltung zu Problemen kommen und ein Wechsel der Plattform notwendig werden informieren wir Sie auf dieser Seite über den Stand der Dinge!

Bei Fragen und Problemen rund um den Zugang zur Videokonferenz können Sie sich an mitgliederversammlung@lag-online.de wenden.

Abstimmungen

Unten rechts auf Ihrem Bildschirm finden Sie eine gelb unterlegte Sprechblase. Wenn Sie darauf klicken öffnet sich ein kleines Dialogfenster. Über dieses können Sie Fragen und Wortbeiträge, oder auch Feedback an das Moderationsteam senden – die anderen Teilnehmer der Veranstaltung sehen Ihre hier abgegebenen Nachrichten nicht!

In diesem Dialogfenster werden auch die Abstimmungsfragen gestellt und die Umfrageergebnisse bekannt gegeben.

Hier können Sie Ihre Auswahl treffen und dann auf „absenden“ klicken. Damit wird Ihre Antwort gespeichert, und Sie können diese danach nicht mehr ändern.

Nach einer Abstimmung wird das Ergebnis vom Moderator bekanntgegeben.

Allgemeine technische Hinweise

Wie viele von uns in den letzten Monaten gelernt haben, kann die Technik unerwartete Tücken aufweisen, daher hier noch ein paar Hinweise:

  • bitte verwenden Sie einen möglichst aktuellen Browser, bewährt haben sich Google Chrome oder Firefox.
  • Falls es mit einem Browser zu Problemen kommt, und Sie einen anderen verwenden möchten, beenden Sie bitte auf jeden Fall vor dem neuen Versuch den alten Browser, da dieser sonst evtl. Kamera und/oder Mikrofon blockiert.
  • Falls Sie den Inkognito-Modus/privates Fenster nutzen, kann es sein, dass der Zugriff auf Mikrofon und/oder Kamera nicht funktioniert. Probieren Sie es in diesem Fall im normalen Modus, oder verwenden Sie für Wortbeiträge den Chat.
  • Sie können auch ohne Kamera und Mikrofon teilnehmen – das Konferenzsystem bietet einen Chat-Bereich, in dem Sie Nachrichten schreiben können – also bitte nicht verzweifeln, falls Kamera oder Mikrofon nicht funktionieren sollten
  • Wenn Ihre Internet-Anbindung wacklig ist, lassen Sie die Kamera ausgeschaltet – das spart Bandbreite
  • Um Rückkopplungen zu vermeiden nutzen Sie wenn möglich einen Kopfhörer

Wenn Sie den Videoraum betreten werden sie zunächst den Status „Zuschauer“ haben. Ihre Kamera und Ihr Mikrofon sind in diesem Status ausgeschaltet, Sie können aber dem Verlauf der Versammlung folgen und an Abstimmungen teilnehmen.

Wenn Sie eine Wortmeldung haben können Sie diese in den Chat schreiben oder auf die Schaltfläche „Wortmeldung“ klicken, dann werden Sie vom Moderator freigeschaltet.
Es gibt zwei Chat-Möglichkeiten: Den Moderatoren-Chat unten rechts auf dem Bildschirm und den allgemeinen Chat in der dunkel unterlegten Fußzeile. Die in letzterem geschriebenen Nachrichten sind für alle Teilnehmer und Zuschauer sichtbar.

Aus Datenschutzgründen ist es in diesem Fall notwendig, dass Sie zustimmen, dass Kamera und Mikrofon genutzt werden. Hierzu erscheint eine Zustimmungs-Schaltfläche. Nach der Zustimmung können Sie Kamera und Mikrofon selbst ein- und ausschalten und haben bei Bedarf die Möglichkeit, Ihren Bildschirm zu teilen oder Einstellungen vorzunehmen (z. B. Auswahl einer anderen Kamera oder eines anderen Mikrofons).

Probieren Sie die Zugangsdaten gerne frühzeitig aus – damit ersparen Sie sich und uns Probleme am Sonntagmorgen. Die Plattform ist ab 9:00 Uhr freigeschaltet.

Zum Schluss noch der obligatorische Datenschutzhinweis:

Wir erfassen nur die Daten, die wir zur Abwicklung der Mitgliederversammlung benötigen.
Das sind zum einen die Informationen, die Ihr Browser beim Zugriff auf die Webseite an den Webserver schickt und die dieser in seinen sogenannten „Server Logs“ speichert. Dazu gehören z. B. die IP-Adresse und der Browser-Typ.
Weiterhin erfassen wir die Zugangsdaten, mit denen Sie sich anmelden, und Ihr Votum, wenn Sie sich an einer Abstimmung beteiligen. Um doppelte Stimmabgaben zu vermeiden wird dabei Ihre Stimme Ihren Zugangsdaten zugeordnet. Ihr Abstimmungsverhalten wird aber nicht veröffentlicht, sondern am Ende der Abstimmung werden lediglich die Gesamtzahlen der Stimmen bekannt gegeben.
Außerdem werden wir eine Teilnehmerliste erstellen, auf der die Namen der Teilnehmer dokumentiert sind. Diese Liste wird nicht veröffentlicht, aber in der Geschäftsstelle aufbewahrt und bei Bedarf zuständigen Stellen zur Verfügung gestellt. Während der Konferenz können die anderen Teilnehmer Ihren Namen sehen und Sie – falls Sie Kamera und Mikrofon freischalten – auch sehen oder hören. Wir fertigen keinen Mitschnitt der Versammlung an, sondern protokollieren klassisch „von Hand“.
Wir fordern alle Teilnehmer auf, die Privatsphäre der anderen Teilnehmer zu respektieren und keine Video- oder Tonaufzeichnungen von der Versammlung anzufertigen.
Der Webserver, über den das Videokonferenzsystem und die Abstimmung bereitgestellt werden, hat seinen Standort in Deutschland.